Heilmassage

Heilmassage

Dient zur Behandlung von chronischen Schmerzzuständen des Bewegungsapparats. Die Heilmassage wird auf Verordnung des Arztes durchgeführt (Rückerstattung durch GKK möglich), sie wird individuell auf das Beschwerdebild des Patienten abgestimmt und kann sich aus verschiedenen Massagetechniken zusammensetzen. z.B. bei Wirbelsäulenbeschwerden, Erkrankungen der Gelenke, Muskelverspannungen, nach Sport-, Arbeits- od. Freizeitunfällen